Karl-Rais-Memorial in Louny 4.5.2019


:

Immer wieder im Mai, die Sonne wärmt in dem einen Jahr gar sehr. Und in diesem Jahr war sie etwas kurz angebunden und auch äußerst wässrig. Aber das hindert sportbegeisterte ABiD-Mitglieder nicht in das Nachbarland, in die Tschechisch Republik zu fahren. Seit mehr als 10 Jahren folgen sie dem Ruf zum Karl-Rais-Gedächtnislauf.

Hier geht es nicht um sportliche Höchstleistungen.
In angenehmer Atmosphäre absolvieren Menschen mit und ohne Handicap einen Lauf von 2000 Metern. Dabei ist völlig egal, ob wandern, laufend, sprintend, mit Kinderwagen, Rollschuhen oder Rollstühlen oder anderen Hilfsmitteln. Das wohl wichtigste ist die Teilnahme und das unendliche große und schöne Gefühl den Zielstrich zu queren.