Allgemeiner Behindertenverband in Deutschland Freistaat Sachsen e.V.

Seminar: EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und die Haftung der Geschäftsführung

Wir nehmen an diesem Kompaktseminar am 05.03.2019 teil.

Mit Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) steigt das Haftungsrisiko für Datenschutzverletzungen nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Geschäftsführung, Mitarbeitende und interne Datenschutzbeauftragte. Geschäftsführer*innen haften unter Umständen selbst mit bis zu 4% des Unternehmensumsatzes persönlich für die Einhaltung. Im Prozessfalle sind rechtskonforme unternehmensinterne Prozesse und Grundsätze entscheidend und müssen belegt werden. In diesem Kompaktseminar erfahren Sie, wie Sie sich vor hohen Strafen schützen und wie Sie weiter erfolgreich am Markt agieren können.

Inhalt:
• Rechtliche Grundlagen
• Anwendungsbereich DSGVO
• Grundsätze für die Verarbeitung
• Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
• Haftungsrisiken
• Handlungsempfehlungen

Dozent:
Dr. Daniel Schöneich – Rechtsanwalt
Termin
: 05.03.2019 in Dresden

Der ABiD Sachsen e.V. wird durch Herrn Dürrschmidt und Herrn René Goldschadt vertreten.
Im Ergebnis des Seminars werden notwendige Inhalte und Handlungsempfehlungen an die Leiterinnen zur Auswertung in den Kindertagesstätten weiter gegeben.

Weitere Seminar-Angebote des Paritätischen erhalten sie hier.

Schriftgröße ändern
Kontrast
Scroll to Top